Dominique Heinbach

M.A.

 

Seit 06/2017
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Studienbüro Publizistik und Erasmuskoordinatorin am Institut für Publizistik, Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

10/2012- 05/2017
Masterstudium der Kommunikationswissenschaft an der Johannes Gutenberg Universität Mainz. Thema der Abschlussarbeit: Sleeper Effect from Below? Langfristige Effekte von Medium und Nutzerkommentaren auf die Überzeugungswirkung von Online-Nachrichtenartikeln.

10/2008 - 03/2013
Bachelorstudium der Publizistik (KF) und Filmwissenschaft (BF) an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Thema der Abschlussarbeit: Social Media-Strategien in der Unternehmenskommunikation.

 

Nebentätigkeiten

Seit 09/2014
Redaktionelle Mitarbeit beim landespolitischen Magazins „Zur Sache Rheinland-Pfalz“ des SWR-Fernsehens.

09/2008 - 04/2017
Freie Mitarbeit beim Wiesbadener Kurier, dem Darmstädter Echo und der Offenbach Post und redaktionelle Mitarbeit beim Stadtmagazin STUZ.

04/2013 - 04/2016
Mehrere Tätigkeiten als wissenschaftliche Hilfskraft für verschiedene Forschungsprojekte am Institut für Publizistik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und am Seminar für Medien- und Kommunikationswissenschaft der Universität Erfurt. Unter anderem Betreuung von CATI-Interviews, Mitarbeit bei einer Inhaltsanalyse, Durchführung von qualitativen Interviews und Durchführung von verdeckten Feldbeobachtungen.

10/2008 – 09/2011
Mitglied des Fachschaftsrats Filmwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

 

Praktika

02/2014 – 04/2014
Hospitanz in der Redaktion des landespolitischen Magazins „Zur Sache Rheinland-Pfalz“ des SWR-Fernsehens.

10/2011 - 04/2012
Praktikum in der Abteilung „Unternehmenskommunikation“ der Lufthansa Cargo AG.

 

Preise und Auszeichnungen

2. Preis der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK) für den besten kommunikationswissenschaftlichen Zeitschriftenaufsatz 2015 (2016).