Lutz Hofer

M.A., drs. (NL)

 

Schwerpunkte in Forschung & Lehre:

  • Politische Kommunikation / Journalismusforschung, insbesondere
    zur Personalisierung der Politikberichterstattung (Dissertationsprojekt an der Universiteit van Amsterdam bei Prof. Wouter van der Brug und Dr. Philipp van Praag; komparative Medieninhaltsanalyse im Länder- (D / GB / NL), Zeit- (1980-2009) u. Phasen-Vergleich (Wahlkampf / Routinezeiten) sowie im Vergleich Qualitäts- / Boulevardzeitungen) sowie zur
    Politisierung der Medienberichterstattung über Bundespräsidenten(wahlkämpfe) in Deutschland
  • Medienwirkungsforschung, insbesondere zu Wirkungen von Mediennutzung (v.a. Social Media), Negativität und Fairness-Wahrnehmung auf politische Einstellungen
    sowie zu Framing-Effekten multimodaler Medien-Stimuli

 

Akademischer Werdegang:

  • seit 09/2016
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Publizistik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz; Forschung und Lehre zu o.g. Schwerpunkten sowie Mitarbeiter im Studienbüro Publizistik, dort u.a. Koordination der Alumni-Aktivitäten des Instituts
  • seit 02/2014
    Research Affiliate / Promovendus (drs.) an der Abteilung Politikwissenschaft der Universiteit van Amsterdam
  • 02/2014 - 08/2016
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Forschergruppe "Kulturen der Nachhaltigkeit" am Research & Study Centre der Universität Mannheim; Studien zur Wirkung von multimodalen (textlichen und visuellen) Gain- und Loss-Frames in der Klimawandelberichterstattung, Emotionen und Regulatorischem Fokus auf klimabezogene Einstellungen und Handlungsmotivationen; Lehre zu Politischer Kommunikation, experimentellen Designs, Medieninhaltsanalyse und Statistik
  • 01/2008 - 01/2014
    Research Associate / Promovendus (drs.) an der Abteilung Politikwissenschaft der Universiteit van Amsterdam; Promotionsprojekt zur Personalisierung der Politikberichterstattung; Lehre in niederländischer und englischer Sprache zu Themen der Politischen Kommunikation, Methodenlehre und Statistik
  • 10/2006 - 12/2007
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Kommunikationswissenschaft der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Lehrbeauftragter 10/2007-12/2007); Lehre zu Strategischer Kommunikation / EU-Kommunikation, Kommunikationstheorie und Methoden; Tagungsorganisation zum Thema "Stereotypen in der Werbung"
  • 10/2005 - 09/2006
    Master-Studium im Fach "Politische Kommunikation" an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf; Übergang zur Promotion, Abschluss nicht angestrebt
  • 03/2004 - 05/2004
    Forschungsaustausch zum Thema Medienglobalisierung mit dem Department of Culture and Communication der New York University, New York City
  • 09/2003 - 06/2005
    Master of Arts im Fach "European Communication Studies" an der Universiteit van Amsterdam; Abschlussarbeit zum Thema "Trust Building in Government Communication" bei Prof. Klaus Schönbach und Prof. Kees Brants
  • 10/2002 - 03/2003
    Studentische Hilfskraft am Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf; Tutor, Unterstützung bei Lehr- und Forschungstätigkeiten
  • 10/2000 - 09/2003
    Bachelor of Arts im Fach "Sozialwissenschaften" (Soziologie, Politikwissenschaft und Kommunikationswissenschaft) an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf; Abschlussarbeit zum Thema "Gute Unterhaltung? Humor als Qualitätsmerkmal deutscher TV-Late-Night-Unterhaltung" bei Dr. Susanne Keuneke und Dr. Marco Dohle
  • 08/1990 - 06/1999
    Allgemeine Hochschulreife, Städtisches Lessing-Gymnasium, Düsseldorf

 

Außeruniversitäre Stationen:

  • 01/2013 - 01/2014
    Public Relations Manager, Stichting Repair Café, Amsterdam; Ausweitung und Koordination der Stiftungsaktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie interne Kommunikation und Beratung lokaler Repair Cafés in der Gründungsphase
  • 12/2012 - 01/2014
    Startup "sozusagen - bureau voor interculturele bedrijfscommunicatie", Amsterdam; Gründung einer Beratungsagentur für interkulturelle und politische Kommunikation von Wirtschafts- und Sozialunternehmen
  • 11/2005 - 09/2006
    Corporate & Public Affairs Assistant, Deekeling Arndt Advisors in Communication, Düsseldorf; Energiewirtschaftliche Policy-Analysen, Copywriting, Media Monitoring
  • 7/2002 - 09/2002
    Redenschreiber (Praktikum), Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf; Verfassen von politischen Reden und Grußworten sowie Terminvorbereitung und Terminbegleitung des Ministerpräsidenten, Mitarbeit an Politikvorbereitung
  • 05/2000 - 08/2003
    Freier Mitarbeiter, hochschulradio düsseldorf 97,1, Düsseldorf; Mitarbeit in Redaktion, Moderation, Programmentwicklung
  • 01/1999 - 03/2000
    Startup "rhapsody concept", Köln; Mitgründung einer Webagentur, Projektmanagement, Vertrieb

 

Mitgliedschaften

  • International Communication Association (ICA)
  • Deutsche Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK)
  • Nachwuchsnetzwerk Politische Kommunikation (NapoKo)
  • Nachwuchsnetzwerk Rezeptions- und Wirkungsforschung (NaRezFo)

 

Auszeichnungen

  • Top Faculty Paper Award der ICA Journalism Studies Division, ICA Annual Conference 2015, San Juan, Puerto Rico: "Global multimodal news frames of climate change" (mit H. Wessler, A. Wozniak, J. Lück)
  • DFPK Poster Award des Düsseldorfer Forums Politische Kommunikation 2005, Düsseldorf
  • Best of Five des Abschlussjahrgangs 2003 im Studiengang Sozialwissenschaften, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf